Natur / Kultur pur! Impressionen vom Schloss Grades im Metnitztal

14.05.2017

Nicht nur sein Enthusiasmus, sondern noch viel, viel mehr schlummert in ihm. Ein junger dynamischer, aus Wien kommender, studierter Kunsthistoriker, Constantin M. Staus-Rausch, mit sehr viel Auslandserfahrung auf dem Gebiet der Erhaltung von Kunstschätzen. Er wird uns zeigen, wie man aus einer Burg des 12. Jahrhunderts ein daraus sich entwickeltes Schloss ab den 17. Jahrhundert, ein Herzeigeprojekt der Revitalisierung mit Dynamik, ausgestattet mit hoher Kompetenz und einem profunden Restaurierungsteam des 21. Jahrhunderts, eine kunst- und kulturhistorische Pilgerstätte generieren kann. Es lohnt sich allemal, ihn persönlich kennenzulernen. Er kann Sie begeistern mit Wissen, Fakten und hervorragender Plausibilität.

Von April bis Oktober, Führungen jeden Sonntag um 15 Uhr.
Kontakt: info@schloss-grades.com